FANDOM


Scarlet Face
Die schlagkräftige Magierin ist neben Lénodh Mitgründerin und Verwalterin des Hölle e.V. Nachdem sie die von der 23 ausgehende Gefahr erkannt hat, macht sie sich gemeinsam mit ihrem Zheród Gravis auf, diese um jeden Preis zu vernichten.

GeschichteBearbeiten

4.2Bearbeiten

Nach dem Kampf zwischen CuBes Gruppe und dem Muskeldämon betrachtet der Spieler zunächst das Geschehen im Hölle e.V., wo Scarlet gerade das Dorf Raledia verlässt und sich von Linsey verabschiedet, die ihr noch einen von Mister Moneto erworbenen Ethrêl schenkt. In einer Höhle, die in der Na'eth-Cén nahe der Mine liegt, nutzt Scarlet ihre über lange Zeit gesammelte Energie für einen Wiedergeburtszauber. Nun beide sterblich, betreten Scarlet und Gravis die Mine. In einem Büro werden sie von Lénodh eingeholt, der sie jedoch nicht zur Rückkehr bewegen kann und ihr daher nur einen Teleportzauber zurück nach Raledia hinterlässt. Scarlet setzt daraufhin ihren Weg durch die Mine fort, bis sie beim Muskeldämon ankommt und dort CuBes Gruppe vor diesem rettet, indem sie ihn vernichtet. Danach nutzt sie den von Gravis reparierten Lavatorpedo, um in den 23-Tunnel und schließlich in die HAZ zu gelangen. Dort wird sie von Qaero Neijan angegriffen, jedoch kommen CuBe und das Nihiliduum rechtzeitig zu ihrer Unterstützung. Zusammen gelangen die Helden zu dem Schluss, dass der Einfluss der 23 durch das auch neben der HAZ befindliche Wasser verbreitet wird, weswegen sich Scarlet unverzüglich in die Unterwasserhöhle begibt.

5.0Bearbeiten

CuBes Gruppe trifft Scarlet in der Unterwasserhöhle wieder, als sie gerade am Tor gegen Ra'yun kämpft. Dieser kann ihr jedoch mit Zhidoras Hilfe entkommen. Daraufhin erscheint Nick Pirate, der CuBe beinahe Scarlets Herkunft verrät, von ihr jedoch davon abgehalten wird. Mit Nicks Informationen über die Chávagunh bleibt Scarlet nichts anderes übrig, als gemeinsam mit CuBes Gruppe daran zu arbeiten, das Tor zum Einflussbereich zu öffnen.

PersönlichkeitBearbeiten

Scarlet ist äußerst zielstrebig und geht beinahe rücksichtslos ihren gewählten Weg. Eventuell auftauchende Probleme löst sie vornehmlich mit Gewalt, was auch an ihrer magischen Ausrichtung erkennbar ist: Scarlets magisches Talent steckt zur Gänze in offensiver Magie, weswegen sie auch keinerlei Heil- oder Verteidigungszauber erlernen kann. Sie vertraut daher auf Gravis' Fähigkeiten, der sie auch mit aller Kraft unterstützt. Neben ihrer abweisenden und beinahe egoistischen Art zeigt sie aber durchaus auch Teamfähigkeit, besonders im Angesicht der Bedrohung durch die 23. Daher kann auch vermutet werden, dass sie sich Gefahren alleine stellt, um andere zu beschützen, selbst wenn sie das nicht zugeben würde.

TriviaBearbeiten

  • Aufgrund ihrer aggressiven Vorgehensweise ist ihre Magie komplett offensiv ausgerichtet, was bedeutet, dass sie von kleinen Zaubern wie beispielsweise einer Luftblase abgesehen nur Magie selbst erlernen kann, die direkten Schaden bei einem Gegner verursacht. Insbesondere beherrscht Scarlet weder Heil- noch Verteidigungszauber. Davon abgesehen ist sie aber eine sehr erfahrene Magierin, die sich besonders mit den Fähigkeiten der Zheród gut auskennt und auch in der Lage ist, selbst so mächtige Artefakte wie das Tholozhancrogma zu benutzen.
  • Seit einiger Zeit hat sie sich nicht mehr um die Verwaltung des Hölle e.V. gekümmert, weswegen jetzt Lénodh als Alleinverwalter eingesetzt wurde. Dass Scarlet ihre Energie nicht mehr für den Verein einsetzt, hat natürlich einen einfachen Grund: sie musste eine ungeheure Energiemenge sammeln, um ihre Wiedergeburt und Gravis' Materialisierung durchzuführen.
  • In der 5.0 kann Scarlet als einzige in Sorath den Waldgänger Gaelin aufspüren, der sich mit einer Orthan-Blüte im Besitz auch ihrer Gruppe anschließen und ihr mit den Syrdinae Cirigia helfen kann. Außerdem ist auch nur Scarlet in der Lage, Tabegh zu öffnen, versteckte Truhen aufzuspüren und Aug Mentors Wandillusion aufzulösen.

ZitateBearbeiten

  • "Ich habe mich entschieden, die Hölle zu verlassen. Und du kannst mich nicht zwingen, zurückzukehren. [...] Ich verlasse die Hölle und suche einen Weg, die 23 zu vernichten."
  • "Also ihr wollt die 23 vernichten? Mit diesem Trottel?"
  • "Erstaunlich, diese Zeitumkehrung. Wenn man sie doch bloß nicht nur bei kürzlich geschehenen Ereignissen einsetzen könnte..."
  • "Das darf doch wohl nicht wahr sein! [...] Ihr! Ihr wagt es, hier aufzukreuzen und dann tatenlos zuzusehen, wie der sich aus dem Staub macht? [...] Ihr seid wohl nicht nur inkompetent, sondern auch noch vollkommen dämlich! Nicht genug, dass ihr ihn einfach fliehen lasst, ihr stellt euch auch noch Zhidora in den Weg, damit sie eure Witterung aufnimmt! Und zu allem Überfluss ist jetzt auch noch das Tor verschlossen!"
  • "Ich sagte, GENAU SO war es! Klar?"
  • "Nein. Ihr habt endgültig verspielt. [...] Das soll dafür sorgen, dass ihr mir nicht mehr in die Quere kommt. [...] Das hier ist jetzt meine Angelegenheit."

ScreenshotsBearbeiten